Asyl in Tirol

... Infos, Kontakte, Vernetzung

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Psychotherapie | Ankyra - Zentrum für interkulturelle Psychotherapie in Tirol - Diakonie Flüchtlingsdienst

E-Mail Drucken

Das Zentrum für interkulturelle Psychotherapie „Ankyra“ bietet seit Mai 2004 kultursensible, dolmetschunterstützte und traumaspezifische Psychotherapie und psychologische Beratung in Tirol.

Das Team von Ankyra ist interkulturell und interdisziplinär zusammengesetzt (PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, PsychiaterInnen, AllgemeinmedizinerInnen und DolmetscherInnen).

Psychotherapie wird nach folgenden Methoden angeboten:
Integrative Gestalttherapie, Klientenzentrierte Psychotherapie, Psychodrama, Psychoanalyse, Systemische Familientherapie, Hypnotherapie, Psycho-Imaginative Trauma-Therapie, Integrative Tanz- und Bewegungstherapie; Das Bild rechts enstand beispielsweise in einer kunsttherapeutischen Gruppe.

Da MigrantInnen auf Grund von Sprachbarrieren einen erschwerten Zugang zu Unterstützung in psychischen Krisensituationen haben, bieten wir auch MigrantInnen dolmetschunterstützte Psychotherapie.

Ankyra ist Teil des österreichweiten Netzwerkes für Interkulturelle Psychotherapie nach Extremtraumatisierung.


Kontakt:

Müllerstraße 7
6020 Innsbruck

Tel.: 0512-56 41 29
Fax: 0512-56 41 29 - 29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anreise:


Größere Kartenansicht

von Hauptbahnhof Innsbruck  zu Fuß über die Salurnerstraße, bei der Tirumpfpforte links, anschließend rechts in die Müllerstraße

Die besten Zug- und Busverbindungen findet man hier:

Sie befinden sich auf dieser Homepage hier: Gesundheit Psychotherapie | Ankyra - Zentrum für interkulturelle Psychotherapie in Tirol - Diakonie Flüchtlingsdienst